Iran Klassisch
von Tehran bis Shiraz

06.09.2019 - 13.09.2019
ab €1299,00.-

Iran Klassisch 2

Die Gruppenrundreise durch den Iran auf der klassischen Route, gut geeignet für den ersten Besuch des Landes. Mit Tehran, Shiraz, Persepolis, Esfahan, Yazd, Na-In und Kashan, stets mit deutschsprachiger Reiseleitung, allen Rundfahrten, allen Eintritten usw. Fünf verschiedene Reisetermine innerhalb der angegebenen Zeitspanne, Reisedauer 8 Tage.

Iran Klassisch

Freitag, 06. September 2019

Entweder im Laufe der Nacht (bei Eigenanreise per Flug) oder am frühen Morgen (bei Nutzung unserer optionalen Anreise per Bahn ab Istanbul oder ab Mitteleuropa, hierzu finden Sie weitere Informationen weiter unten) treffen Sie in Tehran ein und werden in unser Tageshotel transferiert. Hier lernen Sie die restlichen Reiseteilnehmer, Ihren Reiseleiter kennen, können Ihr Gepäck verstauen sowie eine Mahlzeit einnehmen. Aber dann geht es los, die größte iranische Stadt wartet auf Sie! Wir starten unsere Tour mit dem Saadabad-Palast, in welchem der letzte Shah noch lebte. Im Grunde handelt es sich um einen Palastkomplex, mit mehr als einem dutzend Palästen. Dann suchen wir das Miniaturmuseum des Künstlers Mahmoud Farshchiyan auf. Dessen Werke mit hellen Farben, Vögeln, Blumen und sanften Mädchen beeindrucken die Besucher. Als nächstes geht es dann zum Teppichmuseum, wo Sie Teppiche aus verschiedenen Regionen des Landes sehen können. Später geht es dann weiter zum Golestanpalast und zum Azadi-Platz, dem Symbol der Stadt, wo der Azadi-Turm steht. Gegen Abend werden Sie zum Bahnhof gebracht und nehmen Platz zur Übernachtfahrt im Zug nach Shiraz. Die Fahrt findet statt in angenehm klimatisierten Schlafabteilen, ebenso steht Ihnen der Speisewagen zum Abendessen zur Verfügung. Bei dieser Bahnfahrt werden Sie in intensiven Kontakt mit Ihren iranischen Mitreisenden im Zug bekommen und so gleich einen intensiven Eindruck der Landeskultur erhalten.

 

Samstag, 07. September 2019

Das Frühstück können Sie noch im Zug einnehmen, nach der Ankunft am Bahnhof werden Sie in die Stadt transferiert und wir starten die Besichtigung mit der Mosaik-Moschee Nasir ol Molk. Bei gutem Wetter brechen sich die Strahlen der Sonne auf wundervolle Weise in den mehrfarbigen Fenstern und erzeugen ein einzigartiges Spiel aus Licht und magischen Orient. Danach besuchen wir den Komplex Zandie, bestehend aus der Stadtzitadelle, dem alten Bazar und den alten Bädern. Am Nachmittag lernen Sie dann viel über die persische Dichtung, denn wir besuchen das Grab des weltberühmten Dichters Hafez, welcher noch viele Jahrhunderte nach seinem Tod Goethe zu seinem Ost-West-Diwan inspirierte. Am Abend, zum Sonnenuntergang, fahren wir ein wenig hinaus aus der Stadt und besuchen einen rosafarbigen Salzsee. Übernachtung im Hotel in Shiraz.

 

Sonntag, 08. September 2019

Nach dem Frühstück verlassen wir Shiraz in Richtung Yazd, eine Fahrt von 441 km. Einen ersten Halt legen wir aber bereits direkt an der Stadtgrenze von Shiraz ein, wo das eindrucksvolle Quran-Stadttor steht. Nicht weit davon entfernt liegt Persepolis, einer der eindrucksvollsten Orte im Iran, gegründet um die Funktion als Palasthauptstadt der Achämiden zu übernehmen und bereits von Alexander dem Großen erobert und zerstört. Danach fahren wir nach Nagshe-Rostam, berühmt für seine riesigen Felsengräber der persischen Könige. Am Abend treffen wir dann in Yazd ein, Zimmerbezug und Übernachtung im Hotel.

 

Montag, 09. September 2019

Nach dem Frühstück spazieren wir durch die Altstadt von Yazd, in welcher die Zeit stehen geblieben ist. Selbstverständlich darf ein Besuch der Freitagsmoschee mit ihren hohen Minaretten nicht fehlen. Da die Stadt in der Wüste liegt und deshalb die Wasserversorgung sowie die Temperierung der Räume stets eine Herausforderung war, zeigt uns das Wassermuseum wie man dies auf traditionelle Weise bereits seit Jahrunderten perfekt löste. Ebenso besuchen Sie den Dovlat Abad-Garten, den zoroastrischen Feuertempel, die Begräbnisstätte der Zoroastrier, die Türme des Schweigens. Später können Sie, wenn Sie Lust dazu haben, eine Zechana-Turnhalle, in welcher starke Männer einen uralten Sport trainieren, besuchen. Übernachtung nochmals im Hotel in Yazd.

 

Dienstag, 10. September 2019

Nach dem Frühstück verlassen wir Yazd zur Fahrt Richtung Esfahan, was eine Distanz von 313 km bedeutet. Unterwegs legen wir einen Zwischenhalt in Na-in ein, dem Zentrum der Teppichweberei. Wir besichtigen den alten Bazar, die Moschee und die Teppichwerkstatt (an Freitagen, nationalen Feier- sowie Trauertagen geschlossen). Dann erreichen wir Isfahan, eine Stadt voller Geheimnisse. Wir besuchen die Vank-Kathedrale, die armenische Kirche im südlichen Stadtteil Neu-Jolfa, wo sich christliche mit muslimischer Architektur mischt. Dann wechseln wir das Stadtviertel und besuchen die alte Freitagsmoschee der Stadt. Übernachtung im Hotel in Esfahan.

 

Mittwoch, 11. September 2019

Wir unternehmen eine Tour durch Esfahan. Diese beginnt mit einem der größten Plätze der Welt, an dessen Rand die Iman- und Lotfolla-Moscheen stehen, der Palast des Herrschers sowie der Eingang zum alten Bazar. Wir besichtigen die Anlage der Imam-Moschee, ebenso wie die eher ungewöhnliche Lotfolla-Moschee. Im Palast des Ali Hoods wurden die Botschafter befreundeter Mächte empfangen. Im alten Bazar haben Sie dann auch die Gelegenheit einige alte iranische Sammelstücke zu erwerben. Übernachtung wieder im Hotel in Esfahan.

 

Donnerstag, 12. September 2019

Nach dem Frühstück verlassen wir Esfahan zur Fahrt nach Kashan (215 km), einer alten Oasenstadt mit langer Geschichte. Auf dem Weg dorthin besuchen wir noch das alte Bergdorf Abyan mit seinen engen Gassen. In Kashan finden Sie den großen persischen Garten von Fin mit zahlreichen Teichen und Kanälen, welche in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Am Abend fahren wir weiter zum internatiolen Flughafen von Tehran, welcher südlich der Stadt liegt. Hier findet Ihre letzte Hotelübernachtung statt.

 

Freitag, 13. September 2019

Wenn Sie Ihre Rückreise auf eigene Faust per Flug antreten so startet dieser meist noch mitten in der Nacht. Sie checken aus dem Hotel auf eigene Faust aus und begeben sich direkt zum Terminal.

Findet Ihre Rückreise, durch uns organisiert, dagegen per Bahn statt (egal ob bis Istanbul oder gleich ganz bis nach Hause), so haben Sie diesen Tag nochmals komplett in Tehran. Per Taxi oder mit der Metro können Sie in aller Ruhe sich auf den Weg in die Stadt machen und Ihr Gepäck am Bahnhof deponieren. Am Abend geht es dann los per Bahn über Nacht Richtung Tabriz. Mehr dazu weiter unten.

 

Preise pro Person:

 

im DZ 1.299,00 €
   
EZ-Zuschlag 250,00 €

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

 

  • 6 Übernachtungen in Doppelzimmern mit Bad/Dusche/WC in landestypischen Mittelklassehotels mit Frühstück (bei Anreise per Bahn kommt eine weitere Hotelübernachtung hinzu)
  • 6 x Frühstück
  • fachkundige, deutschsprachige Reisleitung
  • Transfers und Rundfahrten in guten, modernen Reisebussen
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Bahnfahrt Tehran-Shiraz in hochwertigen Schlafabteilen
  • Eintrittsgelder laut Programm

 

nicht enthaltene Leistungen:

 

  • die An- und Abreise (sollte diese per Bahn erfolgen so können Sie dies über uns hinzu buchen)
  • Trinkgelder für Reiseleitung, Fahrer, Rezeption, Gepäckträger, Restaurant
  • Getränke
  • Visagebühren (ca. EUR 50,--)

 

  • Bazare sind im Iran grundsätzlich an Freitagen geschlossen.
  • Öffnungszeiten des Juwelenmuseums in Tehran: Samstags, Sonntags, Montags und Dienstags von 14:00 bis 16:00.
  • Am 04./05./16. Juni, 09. Juli, 20./21. September, 29. Oktober sowie 06./08. November sind alle Sehenswürdigkeiten des Landes geschlossen.

Um den Iran richtig kennen zu lernen bieten wir Ihnen auch drei Bahn- Reisen an, welche Sie bis in die Tiefe der iranischen Kultur hinein führen. Teil dieser Reisen ist die Anreise per Bahn auf dem Landweg bis in den Iran mit anschließender Rundreise durch das Land in einer Kleingruppe. Eine individuelle Bahnreise in den Iran finden Sie dagegen hier. Und wenn Sie ganz eigene Vorstellungen von einer Reise in den Iran haben, so steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Tabatabai gerne bei der Umsetzung Ihrer Traum- und Wunschreise zur Verfügung. Weitere Termine für diese Reise finden Sie hier: Termin 1, Termin 3, Termin 4 sowie Termin 5.

 

medialibrary/2014/10/Transasia_44_BF_Genc.JPG

Optionale Bahnanreise zum Reiseprogramm Iran Klassisch ab Istanbul

 

Optional können Sie diese Reise durch den Iran bereits mit einer Bahnanreise ab Istanbul kombinieren. Diese Reise beginnt dann vier Kalendertage vor dem Beginn der eigentlichen Rundreise durch den Iran. An Tag 1 treffen Sie in Istanbul ein (Sie können Ihre Anreise auch bereits einige Tage früher planen um noch ein wenig Zeit in dieser Stadt verbringen zu können), an Tag 2 fahren Sie zunächst mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Ankara und steigen dort um in den Langstreckenzug Dogu. In diesem Zug verbleiben Sie über Nacht für insgesamt etwa 21 Stunden, Ihre Unterbringung findet in Liege- oder Schlafwagen statt. Tief im Osten der Türkei verlassen Sie am 3. Tag diesen Zug und werden weiter Richtung Osten transferiert, Ihre Übernachtung findet in einem Hotel nahe der Grenze zum Iran statt. Am 4. Tag werden Sie morgens zur nahen Grenzstation transferiert und dort bereits von Ihrem Guide und Fahrer auf iranischer Seite erwartet. Mit diesem geht es weiter nach Tabriz, wo Sie am Abend Platz im Zug nach Tehran nehmen werden. Hier findet die Übernachtung in Liegewagen statt. Am Morgen des 5. Tages (welcher gleichzeitig Tag 1 der oben beschreibenen Reise ist) erreichen Sie den Bahnhof Tehran und werden hier zu Ihrem Hotel transferiert und es geht weiter mit dem obigen Programm. Mit dieser Option erleben Sie die Welt der orientalischen Eisenbahnen gemeinsam mit der Landesbevölkerung. In unserer Rubrik "Aktuelles" finden Sie noch zwei weitere Möglichkeiten, wie eine Bahnreise Türkei-Iran oder Gegenrichtung stattfinden kann. Diese beiden Optionen kommen im Preis günstiger, sind aber aufgrund eingeschränkter Verkehrstage der Züge in der Türkei nur an bestimmten Wochentagen möglich und benötigen auch eine längere Reisezeit. Wenn die Verkehrstage der Züge für diese Verbindungen zum Reisetermin dieses Angebots passen oder Sie zusätzlich notwendige Puffertage vor Ort im Hotel verbringen möchten, so können wir Ihnen dazu auch ein individuelle Angebot erstellen.

 

Ebenso kann diese An- oder Abreise per Bahn auch bereits ab Ihrem Heimatbahnhof in Mitteleuropa starten oder enden. Wenn Sie daran Interesse haben so kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot, angepaßt auf Ihre persönlichen Reisepläne, unterbreiten können.

 

Mindestteilnehmerzahl für die Bahnanreise ab Istanbul (oder Ankara): 2 Personen, pauschaler Sonderpreis ab 6 Personen

 

Zusatzpreis pro Person für diese Bahnanreise ab der Türkei: (auch in der Gegenrichtung als Teil der Rückreise möglich)

 

Im Preis für dieses Angebot ist eine eventuell notwendige Hotelübernachtung vor der Bahnfahrt in Istanbul oder Ankara nicht enthalten, die Leistungen beginnen mit dem Besteigen des Zuges in einer diesen beiden Städte.

 

Istanbul-Tehran 399,00 €
   
Ankara-Tehran 369,00 €
   
Pauschalpreis ab 6 Personen 280,00 €