Wissenswertes über unsere Reisen
Wichtige Informationen, Infos & Tipps

Bis zum Ende dieses Monats sind wir urlaubsbedingt nur etwas eingeschränkter erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bahnreisen in den Orient, wie ist der Ablauf und was Sie sonst noch wissen sollten:

Reiseinformationen und Buchungsbestätigung  

Wenige Tage nach Ihrer Buchung und nach Eingang Ihrer Anzahlung erhalten Sie:

  • Ihre Buchungsbestätigung mit dem Reisesicherungsschein (d.h. Nachweis über die Insolvenzschutzversicherung gem. § 651 K BGB).
  • ausführliche Reiseinformationen
  • aktualisierte Informationen über die für Sie gebuchten Flüge und Züge, die Sie auch jederzeit über Ihr Reisebüro aktuell abrufen können
  • ggf. aktualisierte Gesundheitshinweise, Impfempfehlungen und Sicherheitshinweise des schweizerischen Departements für auswärtige Angelegenheiten
  • ggf. Informationen zur Versicherungspolice, falls eine Reiserücktrittskostenversicherung gebucht wurde
  • ggf. Visaformulare und/oder Einreisefragebögen

Einige unserer Reiseangebote führen Sie in Länder in denen laut offizieller Lesart (Reisehinweise der Regierung) eine angespannte Sicherheitslage besteht, wie der Iran oder auch Nordkorea. Liegen zum Zeitpunkt der Buchung bereits Reisewarnungen vor so kann von der Reise nicht kostenfrei mit Verweis auf diese Warnhinweise zurück getreten werden. Dies ist nur dann möglich wenn sich die offiziellen Warnhinweise zwischen dem Zeitpunkt der Anmeldung und dem Reiseantritt in dem Maße verschlechtern das eine Teilnahme an der Reise dem Kunden nicht mehr zugemutet werden kann.

Ausführliche Reiseunterlagen vor der Reise

Die Reiseunterlagen werden Ihnen innerhalb von vier Wochen vor Abreise zugeschickt oder, im Falle einer Buchung in Ihrem Reisebüro, für Sie dort bereit gehalten. Dazu gehören:

  • Hinweise mit zusätzlichen Informationen zu Ihrer Reise
  • ggf. ein Ausdruck Ihres Elektronischen Tickets (E-Ticket) mit Flugplan, Buchungsbestätigung und Buchungsnummer (Filekey)
  • das Ticket bzw. der Fahrschein für die im Preis enthaltene Bahnanreise zum Abreiseort sowie Ihre ersten Bahnfahrscheine bei einer kompletten Anreise per Bahn

    Hinweis:

Ab dem Zeitpunkt, an dem unser Reiseleiter Ihre Zugfahrt persönlich begleitet und betreut, wird dieser alle weiteren Bahnfahrkarten für Sie mitführen und Ihnen diese ggf. persönlich vor Ort aushändigen.

  • die Liste der für Sie gebuchten Hotels inklusive Telefon- und Faxnummern mit Benennung Ihres Reiseleiters und Angaben zur Größe Ihrer Reisegruppe
  • ggf. Ihr Reisepass mit Visum

Zur Hauptreisezeit und bei visapflichtigen Reisen können in Einzelfällen Verzögerungen auftreten. In diesem Fall erhalten Sie Ihre Unterlagen unter Umständen erst in der Woche vor Ihrer Abreise. Wir bitten Sie für solche Ausnahmefälle um Verständnis.

Ihr Visum?

Bei allen Reisen in visapflichtige Länder beantragen wir für Deutsche und Österreicher die notwendigen Visa. Einzelne Botschaften oder Konsulate stellen nur für deutsche oder österreichische Pässe sowie für solche von Reiseteilnehmern mit ständigem Wohnsitz in Deutschland oder Österreich entsprechende Visa aus. Visa für Schweizer können in Ausnahmefällen auf Anfrage beantragt werden. Sollte die Visierung Ihres Passes daher nicht möglich sein bitten wir Sie, das Visum selbst zu beantragen. Bei Einsendung von Pass und Formularen beachten Sie bitte unbedingt die von den Konsulaten festgelegten Fristen, die wir Ihnen mit der Reisebestätigung mitteilen. Sollten Sie diese Fristen nicht einhalten oder aus anderen Gründen ein separates Einzelvisum benötigen, entstehen ggf. beträchtliche Mehrkosten, die wir Ihnen in Rechnung stellen müssen. Österreichische Staatsbürger benötigen auch zur Einreise in die Türkei ein Visum. Dieses kann aber von jedem Reisenden über das Internet in einem reinen Onlineverfahren selbst beantragt und ausgedruckt werden. Die Beschaffung von türkischen Visa bieten wir daher nicht an. Diese können hier von Reiseteilnehmern mit österreichischer Staatsbürgerschaft selbst beantragt werden: https://www.evisa.gov.tr/de/

Ermäßigung für Kinder und Jugendliche

Gegen Nachweis gewähren wir Kindern bis 12 Jahren einen Rabatt von 5 % auf den Grundreisepreis. Dies gilt nicht für den Einzelzimmerzuschlag, Anreise- und sonstige Zuschläge, Verlängerungen u. Ä. Kinder unter zwölf Jahren erhalten außerdem auf viele Flugreisen einen Nachlass von bis zu 30 % des kalkulierten Flugpreises - und auch Ihre Unterbringung im Doppelzimmer der Eltern im Hotel ist oft kostengünstiger. Die Ermäßigungen pro Reise teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Bei der Inanspruchnahme unseres sog. Frühbucherrabattes sind keine weiteren Preisreduzierungen für Kinder und Jugendliche möglich.

Das halbe Doppelzimmer (eine mögliche Alternative für Einzelreisende)

Bei jeder Reise steht nur ein gewisses Kontingent an Einzelzimmern zur Verfügung, welches erfahrungsgemäß schnell ausgeschöpft ist. Die preisgünstige Alternative für den preisbewußten Reisenden (auch so lange es noch Einzelzimmer gibt) stellt das halbe Doppelzimmer dar. Das heißt: Sie teilen Ihr Zimmer mit einer/einem Mitreisenden. Natürlich handelt es sich bei den Hotelzimmern um Nichtraucherzimmer. Wenn zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch kein Zimmerpartner gebucht hat, teilen wir Ihnen dies auf Ihrer Bestätigung mit. In den meisten Fällen meldet sich ein anderer allein reisender Gast zu einem späteren Zeitpunkt noch an.

Aber bitte beachten Sie bei einer solchen Buchung, dass wir diese nur unter dem Vorbehalt entgegen nehmen, dass sich ein passender Zimmerpartner noch rechtzeitig findet. Sollte dies bis einen Monat vor Abreise nicht der Fall sein, ist der Aufpreis für ein Einzelzimmer nachzuzahlen. Für die erste Person, welche ein halbes Doppelzimmer bucht, stellen wir die Buchungsbestätigung daher zunächst zum Preis eines Einzelzimmers aus und sobald eine zweite Buchung für die andere Zimmerhälfte eingegangen ist, ersetzen wir die erste Buchungsbestätigung entsprechend. Wir weisen die Anzahl der offenen halben Doppelzimmer immer tagesaktuell auf unserer Buchungsseite aus, so daß Sie immer wissen, zu welchen Bedingungen Sie Ihr halbes Doppelzimmer buchen. Sollte Ihr Zimmerpartner von der Reise zurücktreten, teilen wir Ihnen dies unverzüglich mit und behandeln Ihre Buchung von diesem Zeitpunkt an, wie wenn zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch kein Zimmerpartner vorhanden war. Eine neue Buchungsbestätigung wird ggf. versandt. Sollte sich kein passender Zimmerpartner rechtzeitig finden oder springt ein bereits bestätigter Zimmerpartner ab, so kann der Reisende alternativ zur Nachzahlung des Einzelzimmerzuschlags gemäß den allgemein gültigen Stornobedingungen auch von seiner Buchung zurück treten.

Optimales Gepäck

Die ersten Tage unserer Reise findet meist in Zügen statt. Wir vermeiden, so weit dies möglich ist, häufiges Umsteigen und nehmen lieber eine längere Fahrzeit in Kauf, um Ihnen lästige Umsteigevorgänge zu ersparen. Trotzdem sind auf der Fahrt einer so langen Strecke diverse Umsteigevorgänge unumgänglich. In Istanbul muß sogar der Bahnhof gewechselt werden. Dies ist (oder kann) mit viel Gepäck lästig und anstrengend werden. Bitte bedenken Sie dies daher bei der Zusammenstellung Ihres Reisegepäcks. Dies sollte so handlich und leicht sein, daß Sie es, ohne unter zu großen Anstrengungen zu leiden, selbst unter Zeitdruck, auch über Treppen mit sich führen können. Rucksäcke (wie bei sog. Backpackern üblich) eignen sich z. B. sehr gut für diese Art zu reisen. Bei der Nutzung von Koffern sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht zu sperrig sind und möglichst über Rollen verfügen. Bitte bedenken Sie aber auch, dass Ihnen selbst die besten Rollen bei der Überwindung von Treppen nichts nützen, und in vielen unserer Umsteigebahnhöfe müssen Treppen genutzt werden, um die Bahnsteige zu erreichen oder diese zu verlassen.

Auch ist nicht damit zu rechnen, dass in jedem Zug unbegrenzter Stauraum für Ihr Gepäck zur Verfügung steht. Je kleiner, handlicher und leichter Ihr Gepäck daher ist, umso mehr Freude werden Sie auf Ihrer Reise haben. Unser Reiseleiter ist Ihnen bei den Umsteigevorgängen mit Ihrem Gepäck, auch bei dessen Verstauung im Zug, gerne behilflich, dies aber nur im Rahmen seiner persönlichen Möglichkeiten. Nicht selten stehen zum Ein- oder Aussteigen nur wenige Minuten zur Verfügung, welche nicht ausreichen, dass sich unser Reiseleiter persönlich um jedes Gepäckstück der gesamten Reisegruppe kümmern kann. Das persönliche Reisegepäck obliegt daher der alleinigen Verantwortung eines jeden Reisenden.

Bitte bedenken Sie insbesondere, dass - sollten Sie ein persönliches Gepäckstück an einem Bahnsteig vergessen und der Zug ist bereits abgefahren - eine Wiederbeschaffung des verlorenen Gepäcks meist nicht möglich ist. Eine Unterbrechung der Reise verbunden mit einer eventuellen Rückfahrt zur letzten Umsteigestation zur Wiederbeschaffung von verloren gegangenen Gepäckstücken ist den übrigen Reisenden nicht zumutbar und würde dazu führen, dass der geplante Reiseverlauf definitiv nicht mehr eingehalten werden kann. Unser Reiseleiter hat hier die klare Anweisung im Interesse der gesamten Reisegruppe eine Entscheidung zu fällen, welche häufig auf die Folgen eines derartig oder vergleichbaren persönlichen Verschuldens eines einzelnen Reisenden leider keine Rücksicht nehmen kann. Gleichwohl ist unser Reiseleiter bemüht alles Mögliche in die Wege zu leiten, ohne dabei den Fortgang der geplanten Reise für die restlichen Teilnehmer zu gefährden.

Bekleidungsvorschriften

Unsere Reisen beinhalten einen Aufenthalt in der Islamischen Republik Iran, welche für sämtliche Aufenthalte in öffentlichem Raum per Gesetz einige Besonderheiten hinsichtlich der Bekleidung vorschreibt. Es dürfen generell nur Hosen getragen werden, welche mindestens das Knie komplett abdecken. Auch ist das Tragen von Kleidung, welche enganliegend, körper- oder figurbetont ist, nicht gestattet. Frauen haben zusätzlich ihre Haare mit einem Kopftuch zu bedecken und außerdem ihre Arme mindestens bis zum Ellenbogen verdeckt zu halten. Diese Vorschriften gelten grundsätzlich auch für Touristen aus westlichen Ländern.

Grenzübertritte

Die Ein- und Ausreise in und aus der Türkei finden aufgrund der Fahrplanlage im Laufe der Nacht statt. Die Nutzung alternativer Zugverbindungen ist leider nicht möglich, da auf diesen Strecken maximal ein Zug innerhalb von 24 Stunden verkehrt. Es ist im Zuge der Grenzkontrolle notwendig den Zug zu verlassen, was sich leider negativ auf die Qualität der Nachtruhe auswirken kann.

medialibrary/2014/10/Transasia_97_Abteil_6.JPG