Bahnerlebnis Ostkanada
von den Niagara-Fällen bis Halifax, entlang dem Saint Laurent-Strom

21.04.2019 - 21.10.2019
ab €1849,00.-

Bahnerlebnis Ostkanada

Erleben Sie die Eisenbahn-Höhepunkte in Amerikas Norden! Sie erleben den Star-Zug der kanadischen Eisenbahn, "L'Ocean", auf der gesamten Route von Montreal bis Halifax. Höhepunkte sind die Niagara-Fälle und Kanadas so unterschiedliche Metropolen Toronto, Montreal und Quebec, bevor Sie in Halifax Ihre Traumreise vom Nordpazifik zum Atlantik beenden. Dieser Reiseablauf kann nach Ihren Wünschen individuell angepaßt werden, z.B. durch zusätzliche Aufenthaltstage oder Varianten, welche den Banff-NP mit dem Rocky-Mountaineer miteinschließen. Reisedauer: 9 Tage

Die Höhepunkte Kanadas

 

Von den Niagara-Fällen bis Halifax, Abschnitt 3

 

Erleben Sie die Eisenbahn-Höhepunkte in Amerikas Norden! Sie reisen auf dem gesamten Personenverkehrs-Streckennetz der Alaska Railroad und mit der weltberühmten White Pass & Yukon Route-Schmalspurbahn. Sie erleben den Star-Zug der kanadischen Eisenbahn, "The Canadian", auf der gesamten Route von Vancouver bis Toronto. Landschaftliche Höhepunkte sind der Denali Nationalpark und die Inside Passage in Alaska sowie die Nationalparks der Rocky Mountains. Kanadas so unterschiedliche Metropolen Vancouver und Montreal sind weitere Höhepunkte, bevor Sie in Halifax Ihre Traumreise vom Nordpazifik zum Atlantik beenden.

 

Bei diesem Programm legen wir den Schwerpunkt nicht auf den höchstmöglichen Komfort, sondern auf das Erleben und Fühlen eines echten Abenteuers. Durch das individuelle Angebot bestimmen Sie und nicht wir die Größe Ihrer Reisegruppe (welche deshalb meist klein und überschaubar bleibt), daher fallen rein touristische Sonderzüge schon einmal weg. Wir nutzen, soweit es möglich ist, meist jedem Einheimischen zur Verfügung stehende Transportmittel, häufig Langstrecken-Linienzüge. Soweit unsere Zugfahrten über Nacht gehen oder gleich mehrere Tage dauern ist eine Unterbringung in dafür ausgestatteten Schlaf- und Liegewägen selbstverständlich als Standard vorgesehen. Für die Verpflegung steht meist ein Speisewagen nach lokaler Tradition zur Verfügung. Um auf einzelnen kürzeren Zwischenstücken die Reisekette möglichst flüssig zu gestalten kommen hin und wieder auch Bustransfers in extra gecharterten Bussen nur für die Reisegruppe zum Einsatz. Die Langstreckenfahrten finden für Sie auf eigene Faust (zwar von uns vororganisiert, aber ohne Reisebegleitung), an den Zwischenstationen kommen aber lokale Guides zum Einsatz.

 

Uns ist es wichtig Ihnen in der heutigen Zeit möglichst noch ein richtiges Abenteuer erfühlen und erleben zu lassen. Da es auf unserem komplett vernetzten und durcherforschten Planeten nicht mehr viele Möglichkeiten dazu gibt handelt es sich bei einem solchen Reisekonzept vielleicht um eines der letzten Schlupflöcher. Da wir Sie aber nicht völlig ins kalte Wasser werfen wollen, planen wir selbstverständlich entsprechend vor. Wir wollen Ihnen so eine möglichst perfekte Kombination aus dem letzten echten Reiseabenteuer nebst einer Organisation und Planbarkeit bieten.

 

medialibrary/2016/07/Niagara_2.jpeg

Diese Reisen können in Kombination mit dieser gebucht werden:

 

  • Bahnerlebnisreise Skandinavien bis Moskau, Reisestarts möglich jede Woche von April bis Oktober immer Mittwochs,
  • Trans-Mongolian-Train, das individuelle Transsib-Erlebnis von Moskau bis Peking, Reisestart möglich jede Woche von April bis November Mittwochs ab Moskau
  • Entdeckerreise Nordkorea: Vom 08. Juni bis zum 25. Juni 2019: Peking – Nordkorea – Ostrussland (Chabarowsk an der Transsib)
  • Bahnerlebnis Alaska + Westkanada: Vom 14. Mai bis zum 16. September ab Anchorage bis Vancouver, Reisestart möglich jede Woche Dienstags ab Anchorage
  • Bahnerlebnis Transkanada: Vom 14. April bis 16. Oktober ab Vancouver bis Toronto, Reisestart möglich jeden Sonntag ab Vancouver
  • Bahnerlebnis Ostkanada: Vom 21. April bis 21. Oktober ab Toronto bis Halifax, Reisestart möglich jeden Sonntag ab Toronto, die im folgenden vorgestellte Reise

Die folgenden Unternehmen sind an diesem globalen Reiseprogramm beteiligt:

  • Go East ist verantwortlich für unsere Reisen in Russland und auf der Transsib
  • Der Korea Reisedienst kümmert sich mit großer Liebe zum Detail um das geheimnisvolle Nordkorea (hier kann man noch echte Entdeckungen machen, selbst im Jahre 2019
  • Invatarru Tours von Martin Pundt verantwortet unsere Reise durch die wilde Natur Alaskas und den kanadischen Westen
  • Rainer Proffen von der Mares Indici Reisevermittlung kümmert sich um die Buchung unserer Flüge.
  • Und Orientbahn Reisen verantwortet (teilweise unter Zusammenarbeit mit lokalen Agenturen) unsere Reise ab Deutschland durch Skandinavien sowie das französischsprachige Ostkanada.

In den Nationalparks Alaskas erwarten Sie Ausflüge in die einmalige Wildnis mit Bären und Walen, Gletschern und Bergseen. Die atemberaubende Fahrt mit der White Pass & Yukon Route Railroad lässt die Zeit des Goldrausches wieder lebendig werden. Nach einem Aufenthalt in Whitehorse der Hauptstadt des Yukon Territory, geht es direkt an die wunderschöne nordamerikanische Pazifikküste. Oder Sie entscheiden sich für den Landweg nach Kanada über den spektakulären „Top of the World Highway“ mit einem Stop in der berühmten Goldgräberstadt Dawson City.

 

Von Vancouver aus erleben Sie die eindrucksvolle Schlucht des Fraser Canyon im Herzen British Columbias auf der Fahrt nach Jasper, wo Sie im Nationalpark die spektakuläre Landschaft der Berge und Gletscher in den Rocky Mountains erwartet. Anschließend reisen Sie weiter im Starzug der VIA Rail, "The Canadian". Ihre Route führt Sie durch die Rockies, die Prärien des Westens und Ontarios Wälder nach Toronto. Die Dome-Car Aussichtswagen erlauben herrliche Blicke auf die Landschaft. Montreal im Herzen Französisch-Kanadas bietet viel Sehenswertes, bevor Sie mit dem Schlafwagenzug "The Ocean" durch die östlichen Provinzen reisen und dann in Nova Scotia am Pazifik eintreffen: Mehr als 8.000 km Bahn-Abenteuer liegen hinter Ihnen!

 

Dieser Reiseablauf kann nach Ihren Wünschen individuell angepasst werden, z.B. durch zusätzliche Aufenthaltstage oder Varianten, die den Norden des Yukon miteinschließen oder den "Cascades"-Zug von Seattle nach Vancouver. Die Reise kann von Ende Mai bis September jeden Dienstag angetreten werden. Andere Wochentage sind ebenfalls möglich. Hierbei ist aber zu beachten, dass einige Züge nicht täglich verkehren und der Ablauf daher durch Zusatztage angepasst werden muss. Folgende Züge verkehren nur an ausgewählten Tagen:

  • White Pass Yukon Route von Carcross nach Skagway täglich außer montags und freitags
  • "Canadian": ab Vancouver nur montags, dienstags und freitags; ab Jasper nach Osten nur dienstags und samstags bzw. mittwochs nur bis Edmonton
  • "Ocean": ab Montreal nur mittwochs, freitags, sonntags

Gerne erstellen wir Ihr individuelles Wunschprogramm, auch in Gegenrichtung.

medialibrary/2016/07/Québec_6.jpg

Tag 1, Sonntag, Anreise nach Toronto

Nach Ihrer Ankunft (Condor bietet jeden Sonntag einen Direktflug aus Frankfurt an) in der Millionen-Metropole Toronto, die mit 5,5 Millionen Einwohnern Kanadas kosmopolitisches Zentrum ist, dauert es etwa eine halbe Stunde auf dem Schienennetz des Union Pearson Express zu Ihrer Unterkunft. Der Express verbindet seit 2015 den Flughafen mit der Downtown. Toronto am Ontario Lake ist eine moderne und lebenslustige Weltstadt, in der über 140 Sprachen gesprochen werden. Im Zentrum drängen sich die spiegelnden Glastürme der Hochfinanz und internationaler Konzerne. Ringsum dehnt sich ein Mosaik aus zahllosen ethnischen Vierteln, dessen bunte Mixtur sich in der lebendigen Chinatown, auf den portugiesischen Märkten, in den griechischen Tavernen und karibischen Clubs besonders farbig zeigt. Toronto wird seinem indianischen Namen, der Sammelplatz bedeutet, gerecht. Nur noch rund 30 Prozent der Einwohner sind ursprünglich angelsächsischer Herkunft.

Übernachtung z.B. The Strathcona Hotel Downtown Toronto*** (oder vergleichbar)

 

 

Tag 2, Montag, Toronto

Genießen Sie eine der multikulturellsten Städte der ganzen Welt. Schlagen Sie sich den Bauch voll im historischen St. Lawrence Markt und erleben Sie puren Nervenkitzel auf dem CN Tower- der einzige Fernsehturm der Welt, dessen Kuppel man freihändig umlaufen kann (natürlich gesichert). Alternativ können Sie den atemberaubenden Ausblick auf der Aussichtsplattform etwas ruhiger genießen und Ihren Tag im Drehrestaurant des Towers ausklingen lassen.

 

Unser Tipp: Unternehmen Sie eine Exkursion zu den mächtigen Niagara Fällen, wo etwa 15.000 Badewannen-Füllungen Wasser pro Sekunde über den Felsen jagen. Auf der Table Rock Side stehen Sie nur einige Meter vor Abgang der Fälle, auch Touren auf dem 300km langen Radwege-Netz bieten sich an. Ein Helikopter-Flug und Wanderungen unter den gewaltigen Wasser-Vorhang sind nur einige der vielfältigen Optionen. Morgens bietet VIA Rail eine Verbinung nach New York an, welche auch die Wasserfälle anbindet. Für diesen Zug müssen Sie eine Platzkarte erwerben. Ihre Rückreise muß aber mit einer Umsteigeverbindung seitens GO Transit erfolgen.

Übernachtung z.B. The Strathcona Hotel Downtown Toronto*** (oder vergleichbar)

 

 

Tag 3, Dienstag: Toronto & Weiterreise nach Montreal

Der Vormittag bleibt, um Toronto auf eigene Faust zu erkunden. Nutzen Sie die Zeit, um eine der kanadischen Leidenschaften kennenzulernen: Eishockey! Im Museum „Hockey Hall of Fame“auf dem St. Lawrence Markt können Sie der Lieblings-Freizeitbeschäftigung der Kanadier näherkommen. Oder Sie nahmen bereits an der Vorgängerreise teil und treffen damit heute direkt in der Union-Station ein um bald darauf Richtung Osten weiter zu fahren.

Am späten Vormittag sollten Sie sich zur Union Station begeben. Mit einem Zug von VIA Rail verlassen Sie um 11.30 Uhr die Großstadt und erleben einen ersten wunderschönen Streckenabschnitt am gigantischen Lake Ontario und am St. Lorenz Strom entlang. Mit dem frankokanadischen Montreal - die größte Stadt Quebecs - ist gegen 17 Uhr Ihr nächstes Etappen-Ziel erreicht. Es besteht die Möglichkeit noch vor dem Eintreffen in Montreal im Zug einen Abendsnack zu sich zu nehmen.

Übernachtung z.B. Bonaventure (oder vergleichbar) mit Frühstück

 

Tag 4, Mittwoch: Montreal

Nach dem Frühstück empfehlen wir eine Führung (in Englisch und Französisch) durch das alte Montreal „Vieux Montreal“ (fakultativ EUR 50,--). Danach verbleibt etwas Zeit zur freien Verfügung, welche auch für Museumsbesuche genutzt werden kann. Für den gesamten Aufenthalt in der Stadt erhalten Sie von uns einen unlimitierten und freien Zugang zu allen öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt, Sie sind also jederzeit mobil und können jede Ecke der Stadt Ihrer Wahl aufsuchen. Ihr Hotel liegt (soweit zu Ihrem Reisedatum verfügbar) direkt am Bahnhof von Montreal und Sie haben dort exklusiven Zugang zur Lounge (wo es neben dem Frühstück auch jederzeit nicht-alkoholische Getränke gibt) und zum beheizten Pool. Montreal ist, insbesondere auch wegen seiner linguistischen Besonderheiten, das kulturelle Herz und Zentrum Kanadas.

Übernachtung z.B. Bonaventure (oder vergleichbar) mit Frühstück

 

Tag 5, Donnerstag: VIA Rail nach Quebec

Um die Mittagszeit (je nach Fahrplan- und Buchungslage) geht es weiter per Bahn, zur nach kanadischen Verhältnissen, sehr kurzen Zugfahrt nach Quebec, der Hauptstadt von Franko-Kanadas. Ihr Hotel wird fußläufig in nur wenigen Minuten ab dem Bahnhof erreichbar sein. Für heute Abend empfehlen wir Ihnen ein besonders romantisches Diner im Hotel (fakultativ ab EUR 200,--, gemeinsam mit der Kutschfahrt zu buchen). Sollte das eigentlich für dieses Programm vorgesehene Hotel nicht verfügbar sein bemühen wir uns um eine gleichwertige Alternative

Übernachtung z.B. Hotel des Coutellier (oder vergleichbar) mit Frühstück

 

Tag 6, Freitag, Quebec und „l'Ocean“

Für den Vormittag, nach dem Frühstück, emfpehlen wir Ihnen die kleine und verwinkelte Altstadt bei einer romantischen Kutschfahrt zu entdecken, welche in Kombination mit dem romantischen Diner am Vorabend gebucht werden muß. Es verbleibt Ihnen dann noch ein wenig Zeit für weitere Erkundungen auf eigene Faust zu Fuß. Für den Nachmittag empfehlen wir eine Rundfahrt (fakultativ EUR 45,--) in die wunderschöne Natur und Landschaft auf der Orleans-Insel. Dabei besuchen Sie auch einen Apfelweinhersteller mit einer Verkostung (Alternativprogramm zur den Montmorency-Wasserfällen möglich). Danach geht es zurück in die historische Altstadt, welche wie eine mittelalterliche Stadt Frankreichs wirkt. Quebec ist die einzige Stadt Nordamerikas, welche noch heute über eine Stadtmauer nach europäischem Vorbild verfügt. Gegen 21:30 nehmen Sie in einem Vorortbahnhof Platz im Langstreckenzug „Ocean“ an die Ostküste.

Übernachtung in der Kategorie „Cabin“ (zweckmäßige Schlafkabine)

 

Tag 7, Samstag, New Brunswick

Genießen Sie während der Fahrt durch die Atlantik-Provinz New/Nouvelle Brunswick Frühstück und Mittagessen im Speisewagen (beides im Preis enthalten). Am frühen Nachmittag trifft unser Zug in Halifax ein, dem östlichsten Personenbahnhof Nordamerikas. Sie haben nun den gesamten Kontinent durchquert (bei Start ab Vancouver oder gar Anchorage). Je nach Fahrplanlage können Sie das Abendessen noch im Zugrestaurant einnehmen. Ihr Hotel wird (soweit möglich) in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof liegen.

Übernachtung z.B. the westin Nova Scotia (oder vergleichbar) mit Frühstück

Tag 8, Sonntag, Halifax

Der gesamte Tag steht Ihnen zum individuellen Entdecken der Stadt Halifax zur Verfügung.

Übernachtung z.B. the westin Nova Scotia (oder vergleichbar) mit Frühstück

 

 

Tag 9, Montag, Abreise

Wenn Sie es wünschen können wir für Sie noch den Transfer zum Flughafen buchen (fakultativ EUR 29,--). Ihre Rückreise bzw. Rückflug findet individuell statt. Montag bietet Condor stehts einen Direktflug nach Frankfurt an, Ankunft dort dann ein Tag später.

Preise:

  Anchorage-Halifax Vancouver-Halifax Toronto-Halifax
       
Grundpreis 5.998,00 € 3.693,00 € 1.849,00 €
       
EZ-Zuschl. 1.953,00 € 1.786,00 € 1.144,00 €
zusätzliches      
Ausfl.-Paket Ab 798,-- auf Anfrage auf Anfrage
Zuschlag      
Option Fraser Ab 418,--    
Zuschlag      
Option Carcross Ab 546,--    
Zuschlag      
Option Banff Ab 450,-- Ab 450,--  

Inklusivleistungen:

  • 7 x Unterbringung in Hotels der guten Mittelklasse, Zimmer mit Bad oder Dusche und WC, auf Basis Doppelzimmerbelegung: 2 Nächte in Toronto, 2 Nächte in Montreal, 1 Nacht in Quebec und 2 Nächte in Halifax
  • 5 x kontinentales Frühstück im Hotel
  • Bahnfahrten mit VIA Rail wie beschrieben
  • in der Economy Class von Toronto nach Montreal und von Montreal nach Quebec
  • in der Sleeper Plus Class von Quebec-Sainte Foy nach Halifax (eine Übernachtung, Schlafwagen, alle Mahlzeiten inklusive)
  • Ausflugsprogramm: freier Zugang zum ÖPNV in Montreal während des Aufenthalts
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Alle örtlichen Steuern und Gebühren
  • Umfangreiches Informationsmaterial zu den besuchten Orten

Nicht eingeschlossen sind:

  • Flüge von Deutschland nach Toronto und von Halifax zurück nach Deutschland. Weitere Informationen dazu finden Sie weiter unten
  • Alle sonstigen Mahlzeiten und Getränke
  • Taxi- oder Bus-Transfers zwischen Bahnhöfen und Hotels
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben

 

Zusätzliche Leistungen:

Folgendes Upgrade in den Zügen kann bei uns gebucht werden:

 

  • VIA Rail Business Class Toronto – Montreal und Montreal – Quebec. Euro 78,-

Keine Mindestteilnehmerzahl.

Bei dieser Reise müssen Sie sich um Ihre Abreise selbst kümmern. Wenn Sie diese per Flug durchführen wollen (oder müssen) so empfehlen wir Ihnen sich mit Herrn Rainer Proffen von der Mares Indici Reisevermittlung in Verbindung zu setzen, ein absoluter Profi für das Auffinden der besten und/oder günstigsten Flugverbindung, egal wo auf diesem Planeten. Weitere interessante Bahnreiseangebote durch Kanada finden Sie auf unserer Webseite wenn Sie dem Link folgen.

Und hier noch unsere sog. "Packungsbeilage", welche über die Risiken und Nebenwirkungen infomiert:

 

Dieses Reiseprogramm ist nur ein Vorschlag, es kann gerne Ihren persönlichen Wünschen angepaßt werden. Bei dieser Reise bestimmen Sie wann genau es losgehen soll, wir haben daher keine Vorbuchungen in Auftrag gegeben. Dies bedeutet leider, daß bei jeder Anfrage wir die Hotel- und Zugkapazitäten individuell anfragen müssen und wir den genauen Reiseverlauf nicht im Vorfeld detailliert garantieren können. Daher ist der hier dargestellte Reiseverlauf nur als ein Beispiel zu sehen, ohne Anspruch auf Durchführungsgewähr. Um eine sichere und seriöse Planung für Sie sicherstellen zu können, liegt die Buchungsfrist bei vier Wochen. Sie können also Heute diese Reise bei uns buchen und in genau vier Wochen kann es frühestens losgehen. Da die hier vorgestellte Reiseroute, wie bereits erwähnt, nur ein Beispiel ist und wir keine vorgegebenen Termine haben, sind auch die ausgewiesenen Preise nur als Beispiel zu sehen. Endgültige Preise können wir Ihnen bei einer geziehlten und unverbindlichen Reiseanfrage berechnen. Es kann zu saisonbedingten Abweichungen kommen, insbesondere wenn einige der Unterkünfte, mit deren Nutzung wir das vorliegende Angebot kalkulierten, zu einem konkret gewünschten Termin nicht verfügbar sein sollten und wir auf eine Alternative zurück greifen müssen, kann dies auch Auswirkungen auf den Preis haben.