Coachings vom Fachmann für den Fachmann
Travel und Personality

Bis zum Ende dieses Monats sind wir urlaubsbedingt nur etwas eingeschränkter erreichbar. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Coachings - denn wer stehen bleibt fällt zurück! Travel und Personality as its best.

 

Travel und Personality: Diese Seite richtet sich an kleine und neue Unternehmen aus der Touristikbranche. Dort zu arbeiten, wo andere Urlaub machen oder, wenn auch nur vom Büro aus, die Urlaubsträume anderer zu realisieren, dies kann und ist für viele eine deutlich schönere Vorstellung sein Geld zu verdienen als in einem Callcenter zu sitzen und Produkte zu verkaufen, von denen man selbst nicht überzeugt ist. Echte Freiheit in der Touristik gibt es aber selten auf dem Weg der Sicherheit. Wer einen Job bei einem der Branchenriesen antritt, verbringt seine Arbeitszeit mit genau den gleichen stumpfsinnigen Tätigkeiten wie jeder andere Job auch. Wer die eigene und geistige Freiheit sowie Inspiration auch beruflich finden will, muß etwas wagen, den Schritt in die Selbstständigkeit!

 

Dies haben vor Ihnen bereits aber viele andere auch getan, es gibt in Deutschland allein viele tausend Reiseveranstalter, die meisten davon so klein das man von ihnen noch nie hörte, viele Gründungen finden im eigenen Wohnzimmer statt und legen zuerst auch mal nur als Nebenerwerb los. Ähnlich sieht es aus im Bereich der Reiseleiter. Zum einen bietet dieser Job tolle Möglichkeiten weit in der Welt herum zu kommen, viel zu sehen und zu erleben, aber auch mit viel Verantwortung und einer meist nicht sehr hohen Vergütung. Auch gibt es keine Reiseleiter in Festanstellung. Die Veranstalter kaufen sich Reiseleitungen vor Ort stets extern ein, aber meist stets bei den gleichen Reiseleitern. Einfach kommen und sofort groß Einsteigen gibt es kaum, man muß dort anfangen und bereit stehen wo Lücken entstehen. Wenn ein gut etablierter Reiseleiter satt ist, dann muß man als Neueinsteiger Hunger haben! Und Bezahlung gibt es nur wenn man auch im Einsatz ist, während unvermeidlicher Leerzeiten bleibt man ohne Einkommen. Hier den Kopf überm Wasser zu halten setzt also eine gute Planungsfähigkeit voraus!

 

Dies alles sind Dinge, welche sich Neueinsteiger meist zum Zeitpunkt ihrer Gewerbeanmeldung nicht bewußt sind.

 

Auch dümpeln viele Neugründungen in den ersten Jahren weit unter den Erwartungen des Gründers hinterher, man muß oft schmerzhaft lernen dass die eigenen Angebote auf dem Markt doch nicht so einzigartig oder unwiederstehlich sind. Dies führt dazu das man sich beginnt selbst in Frage zu stellen, man ist verunsichert und riskiert die Aufgabe mangels weiterer Motivation. Aber genau in solchen Phasen riskiert man die größten unternehmerischen Fehlentscheidungen zu treffen. Ein unabhängiger Blick von Außen ist hier nicht selten eine gute Idee um sich selbst zu prüfen und sich wieder zurück auf das richtige Gleis zu setzen. Und genau hier, an dieser Stelle, wollen wir Ihnen helfen. Jede dieser Coachingmaßnahmen führen wir für Sie individuell durch, wir veranstalten keine allgemeinen Gruppencoachings. Es sind nur die Personen mit dabei, welche von Ihrer Seite aus dabei sein sollen. So kann in jedem Fall konkret auf Ihre Fragen und Bedürfnisse eingegangen werden und Sie werden nicht mit allgemeinen, oberflächlichem Standardblabla abgespeist.

 

Unser Coachingangebot konkret:

 

Andreas Lotter

 

medialibrary/2018/04/Andreas_Lotter_-_Ihr_Coach.jpg

Geboren 1974 im Schwabenland und bis 2003 dort auch tief verwurzelt zog es mich mit meinem Lebensmittelpunkt nach Frankreich. Ich habe also eine „gewisse Lebenserfahrung“ darin den eigenen Horizont zu überschreiten, Risiken in die Hand zu nehmen und in eine nicht ganz planbare Zukunft aufzubrechen. Meine erste berufliche Tätigkeit war die eines Bankaufmanns, in diesem Berufsbild habe ich auch meinen Abschluß. Finanzen verwalten, Ausgaben kontrollieren, den Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn zu kennen sowie Fragen der Buchhaltung sind mir also keineswegs fremd. In Frankreich sprang ich dann ins kalte Wasser und nahm eine Stelle als Exportkaufmann eines Brillenherstellers an. Nun standen Fragen des Im- und Export von Waren, der Verzollung, der Produktion, aber auch des BtB-Kundenservice im Vordergrund. Dazu mußte noch zwischen drei Sprachen geswitscht werden, Französisch, Deutsch und Englisch tagein, tagaus. Neun erfolgreiche Jahre zogen so sehr schnell ins Land, bevor mir mein Inneres sagte es wäre nun wieder Zeit für etwas Neues. Nun endlich wagte ich es meine Leidenschaft auch in den Mittelpunkt meiner beruflichen Arbeit zu stellen – das Reisen! Seit 2014 entstand die Idee, welche Sie auf dieser Webseite einsehen können. Auch hier wagte ich den Sprung ins kalte Wasser und mußte mir dann viele Dinge, welche ich mir zuvor kaum vorstellen konnte oder welche ich so auch nicht erwartet hätte, im täglichen Einsatz beibringen. Und in solchen Situationen lernt man am schnellsten und vergißt auch nicht wieder, seien Sie sich darin gewiß!

 

Mein Angebot als Coach richtet sich also an Sie, wenn auch Sie vor einiger Zeit als junger Reiseveranstalter, voll von Träumen, an den Start gingen und Sie noch nicht wirklich mit dem bisher erzielten Ergebnis zufrieden sind. Wenn Sie nicht sicher sind ob dies normal ist oder ob der Fehler nicht doch bei Ihnen oder Ihrer Idee liegt. Oder wenn Sie das Gefühl haben da fehlt irgendwo nur eine Kleinigkeit, Sie aber vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen können. Dann widme ich Ihnen gerne einen kompletten Tag, an welchem Sie mir Ihre Lage völlig frei erklären können und auf den Unterschied zwischen Vorstellung, Wunsch und Wirklichkeit hinweisen sollten, ich werde den Finger in Ihre Fehler legen, diese (soweit Sie welche gemacht haben) schonungslos offen legen, ich werde Sie wissen lassen was Sie richtig und was Sie falsch gemacht haben, ich werde die richtigen Fragen stellen (und im Aussprechen der richtigen Frage liegt meist schon deren Antwort) und Ihnen in der Folge konkrete Vorschläge unterbreiten, wie Sie Ihre Lage aus meiner Sicht verbessern können.

 

Achtung: Für komplette Neugründer oder solche, welche dies in Kürze werden wollen, ist dieses Angebot nicht geeignet, es richtet sich ausschließlich an bereits erfolgte Gründer, welche das Gefühl haben noch nicht so richtig vom Fleck gekommen zu sein.

 

Und mein besonderes Angebot: Ich gebe Ihnen eine Geld-zurück-Garantie sollten Sie nicht zufrieden sein mit den Ergebnissen!

 

Wie geht es konkret?

 

Wenn Sie an einem solchen Coaching interessiert sind so schreiben Sie mich zunächst einmal unverbindlich an. Sollte sich die Sache konkretisieren vereinbaren wir gemeinsam einen Termin für das Coaching, dies ist meist ein kompletter Tag, welcher vollständig Ihnen gehört. Ich reise am Vorabend an und erst am Folgetag wieder ab, so ist sicher gestellt das ich wirklich vom Frühstück bis zum Abendessen für Sie zur Verfügung stehen kann. Den Ort des Coachings bestimmen Sie. Sie zahlen mir im Vorfeld die Kosten meiner An- und Abreise sowie meiner Unterbringung (meist zwei Nächte) nebst Verpflegung sowie die Coachinggebühr. Diese Gebühr beträgt pauschal und netto EUR 499,--. Dann gehört der Tag Ihnen. Bitte halten Sie sämtliche geschäftliche Unterlagen griffbereit. Wenn Sie kein Ein-Mann-Unterhmen sind sollten an dieser Maßnahme auch sämtliche Partner sowie Mitarbeiter teilnehmen, ebenso könnte es sein das wir spontan auch Kontakt zu Ihrem Steuerberater, Bankberater oder auch Anwalt aufnehmen, je nachdem was ich vorfinde und wie sich die Sachlage für mich darstellt.

 

Einige Tage später erhalten Sie von mir mein Resümee nochmals schriftlich, versehen mit konkreten Vorschlägen. Und dann liegt es an Ihnen zu entscheiden ob Sie diese umsetzen wollen bzw. darüber zu entscheiden ob diese Maßnahmen Ihnen wirklich einen Mehrwert bieten können. Falls ja, bravo, dann müssen Sie sich nicht weiter um mich kümmern sondern einfach loslegen. Im Falle dass Sie aber nicht überzeugt sein sollten von den Ergebnissen können Sie mich dies innerhalb einer Frist von 2 Wochen nach dem Übersenden des schriftlichen Resümees wissen lassen, dann erhalten Sie den größten Anteil der Coachingkosten zurück – und zwar alles bis auf die entstanden Spesen (welche mit Quittungen belegt sind) sowie eine fixe Bearbeitungsgebühr von EUR 50,-- zzg. Mehrwertsteuer! Im Gegenzug müssen Sie mir schriftlich versichern von meinen Vorschlägen nicht überzeugt zu sein und eine Erklärung über deren Nicht-Umsetzung abgeben. Sämtliche Details sind in diesem Vertrag geregelt, welcher die Grundlage für mein Engagement durch Sie sein wird.

 

Wie haben frühere Kunden die Qualität dieser Art von Coachings durch uns bewertet?

Sehen Sie hier:

 

„Hallo Andreas,

auf diesem Wege möchte ich mich ganz herzlich für unsere Gespräche in Stuttgart bedanken. Die wertvollen Tipps und Aspekte, die ich von Dir bekam, werde ich hoffentlich umsetzen.

 

Planung, Umsetzung, Vertrieb, sowie auch Buchhaltung, alles, was zu einem erfolgreichen Unternehmen in der Reisebranche führen kann, hast Du mir sehr eindrucksvoll dargelegt und ich werde dieses bei der Umsetzung unserer Ziele berücksichtigen.

 

Vielleicht kannst Du auch andere kleinere Reiseveranstalter beraten und ihnen mit Deinen wirklich guten Anregungen weiterhelfen.

 

Danke und alles Gute für Dich

Brigitte Liebert von der Reisewelt 50plus GmbH“